150 Jahre - MGV HARMONIE BREMERVÖRDE - von 1859 e.V.
Hauptmenü
Startseite

Bremervörder Zeitung 11. Januar 2019

Ehrungen für verdiente Mitglieder des MGV „Harmonie“: Viktor Sussek (von links), Jörg Schlewitt, Marie-Louise Baabe, Gunter Vogt, Jochen Hake und Günter Falk. Foto: bz
Ein großer Geburtstag voraus
Vor dem Ausblick auf die kom- menden Aktivitäten ließen Schriftwart Gunter Vogt und der derzeitige Vorsitzende Viktor Sussek in kompakten Vorträgen nochmals die vergangenen zwölf Monate Revue passieren, die nicht nur durch die beiden Kon- zertabende im Wonnemonat Mai, sondern auch durch den gemein- samen Auftritt mit dem Frauen- chor „con brio“ aus Ebersdorf in Bad Zwischenahn im Herbst geprägt waren. Und während der überwiegende Teil des aktuellen Vor-tandes mit Viktor Sussek, Frank Heise, Gunter Vogt und Ralf Baatz sich erst im kommenden Jahr zur (Wieder-) Wahl stellen muss, wurde Kassenwart Arno Scheid- gen in seiner Wiederwahl ein- stimmig für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Einen Wechsel gab es letztlich nur beim Amt des Notenwartes, welches das bisherige Vorstands-
mitglied Jörg Schlewitt nach einstimmiger Wahl und seinen eigenen Worten nach „in die deutlich jüngeren Hände“ von Rainer Voss legen konnte. Einen besonderen Dank sprach der Vorstand in der Mitglieder- versammlung schließlich Günter Falk aus, der sich im vergange- nen Jahr mit viel Sachkenntnis um die Umsetzung der aktuali- sierten Datenschutzverordnung in der Harmonie verdient ge- macht hatte womit letztendlich deutlich wurde, dass die fort- schreitende Digitalisierung der Gesellschaft auch im einfachen Vereinsleben angekommen ist. Konzertreise und Jubiläum Weitaus bedeutender für das eigentliche Ziel der „Harmonie“, das Singen, war indes der Aus- blick, den Chorleiterin Marie- Louise Baabe auf der Mitglie- derversammlung präsentierte. „Stellvertretend für den anste- henden, ausgesprochen
abwechslungsreichen Veranstal- tungskalender werden die Sän- ger so bereits in wenigen Tagen die Besucher des Konzerts der Jungen Philharmonie Köln auf die Veranstaltung in der St.-Li- borius-Kirche einstimmen“, heißt es in einer Mitteilung der „Harmonie“. Ein weiteres High- light verspricht eine Konzert- reise, welche die Sänger mit Partnern und Freunden des Chores ins rheinische Dans- weiler führt. Das gemeinsame Proben und Auftreten mit Männerchören aus Zeven, Alfstedt und Selsingen zum Kreischorfest im Juni sowie die erneute Teilnahme am
Seefest im August werden wei- tere Stationen der musikalischen Reise durch das kommende Jahr sein. Einen ganz besonderen Stellenwert soll schließlich das geplante Jubiläumskonzert der Harmonie Ende Oktober ein- nehmen. Dann wollen die Sän- ger gemeinsam mit dem Ensem- ble „nur.blech“ sowie einem abwechslungsreichen Programm aus bekannten und neuen Lie- dern in der ausverkauften St.- Liborius-Kirche den 160. Ge- burtstag des junggebliebenen Männergesangvereins feiern. (bz) www.mgvharmonie.de
BREMERVÖRDE. Mit der traditionsreichen Mitgliederversammlung gleich zu Beginn des neuen Jahres sind mehr als 30 Sänger des Männergesangvereins „Harmonie“ ins neue Jahr gestartet. Die nächsten Monate werden für die Sänger, so viel wurde bei der Vorstellung des musikalischen Programms schnell deutlich, eine Vielzahl von abwechslungsreichen Auftritten nicht nur in der Ostestadt bereithalten. Außerdem bereitet sich der Verein auf das 160-jährige Jubiläum im Oktober vor.
letzte Änderung: 02.06.2019
160 Jahre „Harmonie“
Im August 1859 verständigen sich 14 Männer im alten Schulhaus von Bremervörde auf die Gründung eines Männergesangvereins, der den Namen „Harmonie“ tragen soll. Bereits 1863 tritt der Verein dem Niedersächsischen Sängerbund bei. Heute zählt der Verein rund 40 aktive Sänger. Neben den wöchentlichen Proben jeden Donnerstag im Vereinslokal Hotel Daub veran- staltet der Männergesangverein auch regelmäßige Treffen und Konzerte mit befreundeten Gesang-
Die Dirigentin
Festival der Stimmen in Zeven am 23. Juni
Die neuen Sänger
Der Sommer ist da!
vereinen und gestaltet kirchliche Ver- anstaltungen mit der St. Liborius Kirchengemeinde Bremervörde. Im Oktober feiert der Chor seinen 160. Geburtstag. Den geschäftsführenden Vorstand bilden heute Viktor Sussek (Vorsitz), Frank Heise (Stellvertr. Vorsitz), Arno Scheidgen (Finanzen) und Gunter Vogt (Sekretariat). Seit 2006 dirigiert Marie-Louise Baabe den Chor und wird dabei in der musikalischen Leitung von Stephan Winter stellvertretend unterstützt.