150 Jahre - MGV HARMONIE BREMERVÖRDE - von 1859 e.V.  
Neueste Beiträge
Hauptmenü
Startseite
( Letzte Änderungen des Internetauftritts: 16.01.2017 )

Freuen wir uns in diesem Jahr auf unser Hauptziel:

„Das Jubiläum des

MGV Gemütlichkeit Rauschendorf“

Rückblick mit Vorfreude                             Bremervörder Zeitung im Januar 2017                            MGV Harmonie zieht positive Jahresbilanz und plant Konzert mit befreundetem Chor am Rhein Bremervörde. Der Männergesangverein Harmonie von 1859 hat in der ersten Woche des neuen Jahres auf der Mitgliederversammlung eine positive Bilanz der vergangenen zwölf Monate gezogen. „Der Ausblick auf das neue Jahr verspricht auch ohne eigenes, großes Konzert eine Vielzahl musikalischer Highlights mit befreundeten Chören“, berichtet der Vorstand. Donnerstag ist Harmonie-Tag. Dann stehen für die Männer des MGV Harmonie und Dirigentin Marie-Louise Baabe das Einstudieren neuer Lieder oder das Proben bereits bekannter Stücke auf dem Programm. Auf der Jahreshauptversammlung stand neben einem Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr auch eine Vorausschau auf die kommenden Monate auf der Tagesordnung. Nach guter Tradition kam zur Versammlung Zungenragout auf den Tisch. Rückblickend sind den Sängern neben diversen lokalen Auftritten zu Jubiläen und Geburtstagen das eigene Konzert „Sing von den Frauen“ im Oktober im Ludwig- Harms-Haus sowie ein gemeinsamer Gastauftritt mit dem Vokalensemble „Game of Tones“ beim Chor „Choriginell“ in Osterholz-Scharmbeck in besonderer Erinnerung geblieben. „Sprichwörtlich Früchte sollen in den kommenden Jahren auch zwei Apfelbäume tragen, die die Harmonie im November im Garten von Petra und Jörg Schlewitt pflanzte“, erläutert Pressewart Frank Heise. Keine Mitgliederversammlung ohne Ehrungen. So durften sich in diesem Jahr gleich vier Mitglieder über eine besondere Würdigung freuen. Schriftführer Gunter Vogt zeigte sich besonders fleißig bei den Proben. Er hatte lediglich einen Übungsabend ausgelassen und erhielt aus den Händen des wiedergewählten Vorsitzenden Wim Smit und dem weiteren Vorstand ein kleines Präsent.Darüber hinaus durfte Marie-Louise Baabe als musikalische Leiterin für ihre zehnjährige Mitgliedschaft in der Harmonie Jochen Gerdts und Wolfgang Greger mit einer Ehrennadel auszeichnen. Besondere Anerkennung wurde Erhard Meier für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Ensemble zuteil. Konzertreise an den Rhein Für große Vorfreude bei allen Anwesenden sorgte am Ende der diesjährigen Mitgliederversammlung schließlich Kassenwart Arno Scheidgen, der als Organisator erste Details zur geplanten Konzertreise an den Rhein im Oktober erläuterte. Dort nämlich feiert der befreundete „Männergesangverein Gemütlichkeit Rauschendorf“ sein 135-jähriges Gründungsjubiläum. Besonderes Highlight der Reise nach Königswinter soll hoch über dem Rhein ein gemeinsames Jubiläumskonzert im Schloss Drachenburg sein. (bz/fs)
Blickt     auf     die     Highlights     des     vergangenen     Sängerjahres     der Harmonie     zurück:     Schriftführer     Gunter     Vogt.     Daneben     der Vorsitzende Wim (links) und Vorstandsmitglied Ralf Baatz.
Vorstand und musikalische Leitung ehren langjährige Mitglieder: Jochen Gerdts (von links), Wolfgang Greger, Marie-Louise Baabe, Gunter Vogt, Erhard Meier und Wim Smit.  Fotos: Hake